Steigerung der Performance, Leistung und Produktivität

Staub setzt sich besonders gerne zwischen den Lüftern und Kühllamellen der Kühlkörper ab. Dies führt zu höheren Temperaturen im System, besonders der CPU, welche eigentlich durch den Lüfter wieder gesenkt werden müssten. Die Folgen sind eine höhere Geräuschentwicklung, eine Verlangsamung der Rechengeschwindigkeit bis hin zu Abstürzen sowie ein vorzeitiger Defekt/Ausfall der Hardware.

ACHTUNG – Niemals unbedacht mit Druckluft ausblasen!

Der erste Gedanke zur schnellen Entfernung von Staub im PC führt häufig schnell zum Entschluss den PC unter Zuhilfenahme eines Kompressors und Druckluft aus zu blasen. Aber Achtung: Wer unbedacht die Lüfter mit Druckluft ausbläst riskiert schnell einen Schaden durch Überspannung auf den Platinen und der Mikroelektronik im System.

Ein mit Druckluft angetriebener Lüfter wird somit schnell vom Stromverbraucher zum Stromerzeuger. Ähnlich wie durch das Antreiben eines Dynamos am Fahrrad können Sie hier jedoch Spannungsspitzen von mehreren hundert Volt erzeugen! Eine Diagnose einer so beschädigten Hardware geht meist in Richtung „Wirtschaftlicher Totalschaden“.

Wir wissen wie es geht!

Für eine gewissenhafte Reinigung, sogar Vor-Ort, können Sie gerne einen Termin mit uns auch außerhalb Ihrer Geschäftszeiten oder für unsere Privatkunden am Wochenende vereinbaren.

Menü schließen